Borga

Search

  • Kondensationsschutz für Dachbleche mit Borga DropStop™ | BORGA

Kondensationsschutz für Dachbleche mit Borga DropStop™

DropStop™ ist unsere moderne Lösung zum Schutz bei Kondensation. Kondenswasser kann Ausrüstung und Material in Ihrer Halle erheblich beschädigen – doch unser System Borga DropStop™ schafft hier Abhilfe!

Wenn warme Luft aus dem Inneren mit den kalten Stahlblechen in Kontakt kommt, nimmt das spezielle Gewebe die entstehenden Wassertröpfchen auf. Durch Belüftung und die tagsüber steigenden Temperaturen wird die Feuchtigkeit nach außen abgeleitet, und das Gewebe trocknet wieder.

DropStop™ wird bei nicht-isolierten Dächern angewendet sowie bei Konstruktionen, bei denen die Isolierung unter dem Leichtträger angebracht wird. Die Lösung eignet sich ideal für Hallen mit einem geregelten, nicht-aggressiven Klima und mittlerer Luftfeuchtigkeit.

Die gute Reflektionsfähigkeit der hellgrauen Folie sorgen für gute Lichtverhältnisse in der Halle. DropStop™ eignet sich für den Einsatz in den meisten gut belüfteten Gebäuden, bei Tag genutzten Fabrikhallen und nur gering beheizten Hallen.

DropStop™ ist ein Verbundfasergewebe, das auf die Unterseite lackierte Bleche geklebt ist. Das Gewebe besteht aus einer Mischung natürlicher und synthetischer Fasern, die mit einem Harz bzw. Bindemittel verbunden sind.

Farbe, Gewebe/Folie Hellgrau
Dicke, Gewebe/Folie 0,8–1,1 mm
Gewicht, Gewebe/Folie 95 g/m2
Gewicht, Klebstoff 19 g/m2
Absorptionsfähigkeit > 900 g/m2 bei einer Neigung von 0°, > 700 g/m2 bei einer Neigung von 45°, > 500 g/m2 bei einer Neigung von 90°
Trocknungszeit 3 Stunden (bei 210 °C mit 50 % Luftfeuchtigkeit)
Brandschutzklasse A2-s1, d0 gemäß EN 13501-1
Spezialbehandlung Das DropStop™-Gewebe ist mit einem Schimmelschutz (gemäß EN1104 und NFX41517) ausgestattet, um der Bildung von Schimmel und Stockflecken vorzubeugen.

Kondensation kann unter anderem an den Decken nicht-isolierter Lagerhallen, bei kalten Dächern von Wohngebäuden (über Dachböden) und bei Vordächern vorkommen.